Öffentliche Vorführung (Abend)

Tourneeprogramm 2012 [pdf]

Der Roadmovie Kinoabend wird mit einer kleinen aber feinen Auswahl an historischen Filmwochenschauen aus den Jahren 1940-1975 eröffnet. Als Vorläufer der Fernsehnachrichten wurden diese früher vor dem Kinofilm gezeigt. Aus heutiger Sicht wirken diese Nachrichtensendungen vergangener Zeiten sehr unterhaltsam und heiter. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Filmarchiv und Memoriav vorgeschlagen.

Den weiteren Verlauf des Kinoabends bestimmt jede Gemeinde selber. Sie wählt aus unserer Auswahl an aktuellen Schweizer Spiel- und Dokumentarfilme Ihren Favoriten für den Kinoabend. Nach Möglichkeit wird die Filmemacherin /der Filmemacher, eine Schauspielerin oder ein Schauspieler oder Leute aus der Filmbranche vor Ort anwesend sein und den Film präsentieren.

Der Verdingbub *
Spielfilm von Markus Imboden, Drama, CH, 2011, 108`, CH-Dialekt (ab 12 J.)

Eine wen iig – dr Dällebach Kari *
Spielfilm von Xavier Koller, Drama, CH, 2012, 111`, CH-Dialekt (ab 12 J.)

Koller verfilmt die alt bekannte Legende des Dällebach Kari - eine rührende Liebesgeschichte ähnlich der Geschichte "Die Schöne und das Biest". In der Rolle des jungen Dällebach Kari spielt Nils Althaus (Hauptrolle im Film Breakout) und in der Rolle des älteren Dällebach Karis Hanspeter Müller-Drossaart.

Kari Tellenbach wird mit einer Hasenscharte geboren. Wie einen kleinen Vogel, der aus dem Nest gefallen ist, päppelt ihn seine Mutter auf. Als junger Mann wird Kari Friseur und erobert trotz seiner Behinderung mit seinem Witz, seinem Charme und seiner Feinfühligkeit das Herz der schönen Annemarie. Sein Glück scheint beinahe perfekt, doch haben Annemaries bürgerliche Eltern für ihre Tochter bereits andere Pläne gemacht.

www.daellebachfilm.ch

 

Summer Games – Giochi d'estate *
Spielfilm von Rolando Colla, Drama, CH/IT, 2011, 100`, italienisch mit deutschen Untertiteln (ab 12 J.)

Die Kinder vom Napf
Dokumentarfilm von Alice Schmid, CH, 2011, 86`, CH-Dialekt (ab 6 J.)

Die Wiesenberger
Dokumentarfilm von Bernhard Weber, Martin Schilt, CH 2011, 90`, CH-Dialekt (ab 10 J.)

Vol spécial *
Dokumentarfilm von Fernand Melgar, CH, 2011, 100`, französisch mit deutschen Untertiteln (ab 12 J.)

 

* Nominierung für den Schweizer Filmpreis.


Auswahlkriterien

1. Aktuelle qualitativ hochwertige Schweizer Filme (Schweizer Filmpreis)
2. Geeignete Filme für ein heterogenes Publikum
3. Je ein Spielfilm und Dokumentarfilm pro Sprachregion
4. Persönliche Vorlieben des Auswahlkommites